Unser Schulprogramm

Hier kommen Sie direkt zu unserem Schulprogramm. Des Weiteren steht ihnen die PDF-Datei als Download zur Verfügung.

Schulprogramm.pdf
Größe: 4615 kB

Das Lichtenberg-Gymnasium bleibt Netbookschule

Mit Beschluss der Gesamtkonferenz vom 20.10.2016 gilt unser neues Konzept für die Schüler und Schülerinnen in unseren jetzigen 5. – 7. Klassen.

 

Für den neuen Jahrgang 5 im Schuljahr 2017/18 gilt: Jede Schülerin und jeder Schüler wählt aufgrund ihrer/seiner Fähigkeiten und Interessen bei der Anmeldung am LiG, ob sie oder er am Projekt teilnimmt, dementsprechend werden Netbookklasse(n) eingerichtet. Die Anschaffung des grafikfähigen Taschenrechners ist unabhängig von der Projektteilnahme im 7. Jahrgang verpflichtend.

Jetzt neu: Italienisch AG

Unser Ganztagsangebot beinhaltet jetzt eine neue AG. Alle interessierten Schülerinnen und Schüler können neben den Pflichtsprachen Englisch und Französisch/Latein nun auch Italienisch erlernen.

Frau Distefano bietet zwei AGs an zwei Nachmittagen an:

  • Dienstags von 15:00 bis 16:30 Uhr für die Jahrgänge 11 und 12.
  • Donnerstags von 14:00 bis 15:30 Uhr für die Jahrgänge 7 bis 10.

 

Beachvolleyball 2016 - Ergebnisse

Nachdem der erste Termin wegen des Wetters abgesagt werden musste, spielte das Wetter am 17.08.2016 mit: Bei besten Bedingungen (kein Wind, Sonne pur) trafen sich die Schülerinnen und Schüler statt in der Schule am Strand im Stadion am Meer um klassen- und jahrgangsweise gegeneinander im Völkerball und Beachvolleyball anzutreten. Dies sind die Ergebnisse:

  Kl. 5 Kl. 6 Kl. 7 Kl. 8 Kl. 9 Kl. 10
Platz 1 5c 6b  7a 8a 9b  10b
Platz 2  5a  6c  7d  8b  9c  10a 
Platz 3  5b   - 7c  8c  9a   -

Imagefilm der Doku-Film-AG

Wir haben die Projektwoche 2015 begleitet und daraus einen Image-Film gemacht, der einen Einblick in die Welt am LiG gibt.

 

Ein Film der Doku-Film-AG (Infos und weitere Filme)

 

Musik: T. Linghaus

 

Jahr: 2015

 

LiTuS

Der Förderunterricht hat sich in den letzten Jahren als feste Größe im Schulalltag des Lichtenberg-Gymnasiums etabliert. Von der unkomplizierten Organisation, der direkten Förderung vor Ort und der Zusammenarbeit mit den Fachlehrern profitieren sowohl die Schüler als auch die Tutoren.

Der Unterricht wird in den Fächern Mathematik, Deutsch, Englisch, Französisch und Latein für die Klassen 5 bis 9 erteilt. Die Tutoren kommen aus den Jahrgangsstufen 9 bis 12. Sie haben sich in den jeweiligen Fächern durch gute oder sehr gute Leistungen qualifiziert und wurden von ihren Fachlehrern empfohlen. Sie sind ihren Schülern um mindestens zwei Jahre voraus.

Die Lerngruppen bestehen aus zwei bis vier Schülern, meistens aus einer Klasse. Bei der Zusammenstellung der Gruppen und der Zuordnung der Tutoren werden die Wünsche aller Beteiligten soweit wie möglich berücksichtigt.

 

Schüler halfen beim Bau des Skateparks

Auf dem Gelände der Notunterkunft Altenwalde haben Schüler unserer Schule gemeinsam mit Jugendlichen der Kirchengemeinde und des TSV Altenwalde und Vertretern des Jugendrates Ramps, Pipes und Boxes gebaut.

Unter fachkundiger Anleitung von Harry Wülfken von der Fun Company wurde damit eine Anlage geschaffen, die allen Jugendlichen offensteht und so zu Integration beitragen kann.

Die dafür notwendigen Gelder haben die Schülerinnen und Schüler des LiG im Dezember mit einem Spendenlauf für die Flüchtlinge erlaufen.

 

Das Video zeigt das Integrationsprojekt an den Lichtenberg-Tagen im Juni 2016

9.6.2016

Schülerinnen gewinnen Preis beim Landeswettbewerb Religion

Schülerinnen des Religionskurses (Kl. 10) von Frau Bokemeyer nahmen erfolgreich am diesjährigen Landeswettbewerb Religion unter dem Motto "Respekt" teil. Mit ihrem Beitrag "Bitte flüchten Sie (nicht) weiter! Respekt und Flüchtlinge" gewannen die Schülerinnen Luisa Thorwarth, Elena Lawrs, Svea Rohdenburg und Neele Funke. In Hannover nahmen sie Urkunden und Buchpreise von der Oberlandeskirchenrätin Dr. Gäfgen-Track entgegen.